Grundlagen 2017-10-23T17:11:57+00:00

Wir haben
langjährige
Erfahrung in der Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, die …

Kinder sind neugierig, kreativ und aktiv.
Sie wachsen jeden Tag, und sie verändern sich. Manchmal ist das nicht ganz einfach oder es treten Schwierigkeiten auf, die die weitere Entwicklung schwerer machen. Dann empfiehlt es sich, Rat und Unterstützung einzuholen.


Jugendliche müssen sich auf ihrem Weg, erwachsen zu werden, mit bestimmten Schwierigkeiten auseinandersetzen.
Sie fragen sich, wer sie sind, wollen wissen, was ihr „Wert“ ist, und suchen ihren Platz in der Gesellschaft. Manche gehen dabei ungewöhnliche Wege, einige orientieren sich an anderen Jugendlichen oder beziehen sich auf Menschen außerhalb der Familie. Dabei brauchen auch Jugendliche manchmal Rat und Unterstützung.


Solchen Rat bekommen Sie in unserer Praxis.
Wir behandeln und unterstützen Kinder, Jugendliche und ihre Familien mit unterschiedlichsten Fragestellungen und Problemen, welche sich z.B. in der Schule, im Kontakt mit Gleichaltrigen oder innerhalb der Familie abzeichnen.


Nach einem ausführlichen und persönlichen Erstgespräch, einer anschließenden fundierten und individuellen Diagnostik suchen wir gemeinsam mit Ihnen und ihrem Kind nach Auswegen.
Wir begleiten in seelischen Krisen, geben Hilfestellung bei verschiedensten Entwicklungsschwierigkeiten oder helfen beim Finden von Lösungen für familiäre oder andere Konflikte.


Neben den beschriebenen Problemlagen stehen für uns die Arbeit an Ressourcen und die Förderung von Stärken der Kinder und Jugendlichen im Fokus unserer Arbeit.
Dabei legen wir Wert auf eine vertrauensvolle therapeutische Beziehung und eine, wenn nötig, auch langfristige Begleitung bei der Bewältigung verschiedener Entwicklungsaufgaben und Lebenslagen.

Wir haben langjährige Erfahrung in der Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, die:

  • sich wenig zutrauen

  • unter starken Selbstzweifeln oder Ängsten leiden

  • oft niedergeschlagen und mutlos oder langsam sind

  • keine Freunde finden können

  • die Schule meiden

  • schwache Schulleistungen erbringen

  • sich nur schwer konzentrieren können

  • leicht ablenkbar, unaufmerksam oder schwer zu bremsen sind

  • sich oft verletzen oder stürzen

  • häufig streiten oder sich aggressiv verhalten

  • zu viel oder zu wenig essen

  • unerklärliche körperliche Beschwerden oder Schmerzen haben

  • häufig erkranken

  • schlecht schlafen

  • unter Albträumen leiden

  • einnässen

  • nach Veränderungen, schweren Belastungen oder Krankheiten besonders viel Unterstützung benötigen

  • unter Zwängen, Tics oder unter Wahrnehmungsstörungen leiden

  • Unterstützung und Rat nach Trennung Ihrer Eltern brauchen

Forster und Team · Praxis am Mönckebergbrunnen · Spitalerstraße 32 · 3. Etage, 20095 Hamburg · Tel.: 040/ 280 599 00 · praxis@kjp-mitte.de

Aufgrund der Vielzahl der Berufsgruppen und der unterschiedlichen Spezialisierungen unserer Ärzte und Therapeuten finden Sie bei uns ein breites Spektrum an Therapiemethoden:
Verhaltenstherapie, Gesprächstherapie, Familientherapie, Traumatherapie, Psychiatrische Begleitung, Kunst- und Kreativtherapie, Gruppentherapie, Sozialkompetenztraining, Konzentrationstraining,
systemische Therapieansätze, medikamentöse Therapie, erlebnispädagogische Ansätze